Allgemeine Geschäftsbedingungen

Search
Warenkorb
( 0 Artikel )
  1. [Vertragsgrundlage] Die KTM Wien GmbH kontrahiert, liefert und leistet ausschließlich unter Zugrundelegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den online-Verkauf („AGB“) und wird in der Folge als „KTM WIEN“ bezeichnet.
  2. [Genderbegriffe] Ausschließlich zum Zweck der besseren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Alle personenbezogenen Bezeichnungen sind somit geschlechtsneutral zu verstehen.
  3. [Datenschutz] Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden umfasst deren Erhebung und Speicherung durch KTM WIEN sowie die Übermittlung dieser Daten an die mit uns vertraglich verbundenen Dritten, soweit die Erhebung, Speicherung und/oder Übermittlung für den Abschluss, die inhaltliche Ausgestaltung und die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist.
  4. [Angebote und Angaben] Die Angaben bezüglich Lieferungen und Leistungen in Katalogen, Preislisten, Prospekten etc. – auch des jeweiligen Herstellers - stellen lediglich Beschreibungen bzw. Richtwerte dar, werden nicht automatisch vertragsgegenständlich und sind keine Zusicherungen von bestimmten Eigenschaften - handelsübliche Abweichungen bleiben vorbehalten. Unsere Angebote sind freibleibend. Mit der Veröffentlichung neuer Warenpreise verlieren die vorigen Preise ihre Gültigkeit. Der konkrete Vertragsschluss kommt erst durch die Bestellung des Kunden und Bestätigung durch KTM WIEN bzw. wenn eine solche nicht vorliegt, durch die Lieferung der bestellten Waren zustande. Alle Angebote im online-Shop gelten nur solange der Vorrat reicht.
  5. [Preise und Zahlungsmodalitäten] Die jeweilig angeführten Preise, sofern nicht anders angegeben, verstehen sich als Kassa - Abholpreise inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne Versandkosten. Rechnungen sind bei Abholung der Waren mit dem Tag der Rechnungslegung sofort in Bar und gegen Übergabe der Waren zur Zahlung fällig. Bei vereinbarter Lieferung der über den online-Shop bestellten Waren erfolgt die Bezahlung ausschließlich per Vorauskassa mit einer der angegebenen Zahlungsarten. Bei Zahlungsverzug gilt gem. § 456 UGB bei unternehmerischen Kunden ein Verzugszinssatz in Höhe von 9,2% über dem Basiszinssatz, bei Verbrauchern der gesetzliche Verzugszinssatz in Höhe von 4% als vereinbart. Die Zinsberechnung beginnt mit dem Tag der Rechnungslegung durch KTM WIEN. Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von KTM WIEN und der Kunde ist bei qualifiziertem Verzug zur Herausgabe der Waren verpflichtet.
  6. [Lieferung] Die Lieferfristen gelten als unverbindlich vereinbart. Ansprüche des Kunden wegen verzögerter Lieferung sind ausgeschlossen. Die Art der Versendung (Transportweg und Transportmittel) bleibt ausschließlich KTM WIEN vorbehalten. Die Gefahrtragung geht mit Auslieferung der Waren durch das Transportunternehmen an den Kunden über. Nach zwei erfolglosen Zustellversuchen an den Kunden erlischt die Lieferverpflichtung von KTM WIEN und der geschlossene Vertrag ist aufgehoben. KTM WIEN wird von der Lieferverpflichtung befreit, wenn die Erfüllung durch höhere Gewalt oder ähnliche Ereignisse unmöglich wird.
  7. [Warenprüfung und Umtausch] Der Kunde verpflichtet sich, die Waren bei Lieferung sofort auf Transportschäden zu untersuchen. Soweit von außen sichtbare Schäden an den Waren vorliegen, kann die Annahme verweigert werden. Der Kunde hat innerhalb einer Frist von 14 Tagen ein Umtauschrecht, sofern die Waren unbenutzt, unbeschädigt und in der Originalverpackung an KTM WIEN auf eigene Kosten und transportversichert zurückgesendet werden. Vom Umtauschrecht ausgeschlossen sind vom Kunden bestellte Sonderanfertigungen.
  8. [Gewährleistung] Ungeachtet einer allfälligen Garantie durch den jeweiligen Hersteller gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen der §§ 922 ff Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch („ABGB“) und - soweit der Kunde Verbraucher ist - der §§ 8 ff Konsumentenschutzgesetz („KSchG“). Gewährleistungspflichtige Mängel werden nach Wahl von KTM WIEN durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung beseitigt.
  9. [Allgemeine Bestimmungen] Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Eine Anfechtung der Vertragsvereinbarung wegen Irrtum oder Verkürzung über die Hälfte wird ausgeschlossen. Bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser AGB bleiben die übrigen Bestimmungen aufrecht und es gelten solche als vereinbart, die den unwirksamen inhaltlich und wirtschaftlich am nächsten kommen. Die mit dem Kunden geschlossenen Verträge unterliegen ausschließlich dem Österreichischen Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts. Sofern die Bestimmungen des § 14 KSchG nicht entgegenstehen, wird das für den Sitz der KTM WIEN sachlich und örtlich zuständige Gericht als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.
  10. [Haftungsfreistellung für den Hersteller] Die vorliegenden KTM-Inhalte sind auf einer Website veröffentlicht, auf deren Gestaltung die KTM-Sportmotorcycle AG bzw. die KTM Sportmotorcycle GmbH (in der Folge „KTM“) keinen Einfluss hat. KTM übernimmt somit keine Gewähr für deren Aktualität und Richtigkeit. KTM-Ersatzteile und Zubehör (PowerWear/PowerParts) und die entsprechenden Artikelnummern, welche KTM für ein bestimmtes Modell empfiehlt, können sich mit der Zeit ändern. Es besteht unter Umständen die Möglichkeit, dass diese Website Artikelnummern enthält, welche nicht mehr auf dem neuesten Stand sind. Dem Kunden ist bewusst, dass er, um immer das jeweils aktuellste und beste KTM-Zubehör zu erhalten, einen KTM-Vertragshändler persönlich zu kontaktieren hat. Das Urheberrecht an den Dokumenten, die auf der Website/dem online-Shop der KTM WIEN dargestellt werden, liegt alleine bei KTM. Der Kunde stimmt ausdrücklich zu, dass die hierin enthaltenen Informationen lediglich zur privaten Verwendung genutzt, geladen oder ausgedruckt werden und diese nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Die Haftung für allfällige Schäden, die dadurch entstehen, dass die KTM-Inhalte eventuell nicht aktuell und/oder inhaltlich unrichtig sind, liegt allein bei KTM WIEN. Der Kunde versichert, die KTM-Sportmotorcycle AG und/oder die KTM Sportmotorcycle GmbH, ihre Angestellten, Geschäftsführer oder Vertreter in keiner Weise für Schäden oder Verletzungen, die aus den auf dieser Website/in diesem online-Shop zur Verfügung gestellten Fehl- bzw Falschinformationen resultieren, haftbar zu machen.

Mit der Abgabe der Bestellung willigt der Kunde in die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein.